Der Kirchenchor Nette

Der Kirchenchor Nette wurde 1948 gegründet und steht seit 1995 unter der Leitung von Karin Mirtsch. Er hat zur Zeit 25 aktive Chormitglieder.

Unser kirchenmusikalisches Repertoire:
- klassische Kirchenmusik
- zeitgemäße moderne Chorliteratur
- Chorsätze, die unsere Chorleiterin für uns geschrieben hat
- Gospels und Spirituals

Neben der Verkündigung im Gottesdienst gestalten wir andere kirchliche Veranstaltungen, zum Beispiel:
- „Weihnachtlicher Ausklang“, das Traditionskonzert zum Ende der kirchlichen Weihnachtszeit (Mitte Januar)
- Geistliche Konzerte zu bestimmten Themen: „Lebenslinien-Kirchenfenster in Nette“ (Oktober 2011)
- Offene Gospel-Projekte

Durch „Weltliche Konzerte“ konnten wir neue Chormitglieder gewinnen und kirchenferne Menschen anziehen.
- Volkslieder und Madrigale: sie gehören seit Jahrzehnten zum Repertoire
- Schlager der 20er, 30er, 50er und 60er Jahre: Konzerte mit Liedern der Vorkriegszeit und drei Schlagerrevuen - die erste im Jahr 2006 anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Kirche in Nette - fanden begeisterten Anklang.
- Klassische Lieder der Romantik: 2010 schrieb unsere Chorleiterin ein Zwei-Personen-Stück als Rahmenhandlung eines  Romantischen Liederkonzerts, zu dem die Chormitglieder ein aufwändiges Bühnenbild gestalteten.

So gibt es immer wieder neue Impulse für die Chorarbeit, die auch die Gemeinschaft stärken. Dazu gehört es auch, mit anderen Musikern und Sängern zusammen zu musizieren.

Unsere Projekte im „Jahr der Kirchenmusik 2012“:
- Kooperation mit der Lydia-Gemeinde beim Festkonzert zu Ehren des ehemaligen Kirchenmusikers der Paulus-Gemeinde: „125. Geburtstag von Otto Heinermann“.
- Teilnahme an Klangvokal in der Petri-Kirche bereits zum dritten Mal.

Wir haben noch viele Ideen, das Singen im Kirchenchor interessant zu gestalten und freuen uns auf neue Chormitglieder:  jeden Dienstag um 19.30 Uhr in der Kirche Nette, Joachim-Neander-Straße.

Kontaktpersonen:
Werner Mühlbrodt Tel. 0231 / 333030,
Karin Mirtsch Tel. 0231 / 7217610.