Freie Plätze in der Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz in Dortmund-Nette

Diese Gruppe wird verantwortet von der Diakonischen Pflege Dortmund in Kooperation mit der evangelischen Noah-Gemeinde und dem Seniorenbüro Mengede.

An jedem Montag übernehmen im Ev. Gemeindehaus Helfer und Helferinnen die Betreuung von demenziell erkrankten Menschen. In geselliger Atmosphäre können die Gäste gemeinsam essen, trinken, singen, spielen oder leichte Bewegungsübungen machen. Geistige und körperliche Aktivität soll gefördert werden, bzw. weitestgehend erhalten bleiben.  Das Angebot und die Abläufe orientieren sich an den Fähigkeiten und Bedürfnissen der Gäste; sie sollen sich sicher und wohl fühlen.  Die Gruppe ist daher auf maximal 9 Personen begrenzt. Die Helfer und Helferinnen haben allesamt Schulungen im Umgang mit demenziell veränderten Menschen besucht. Außerdem werden sie in ihrer Tätigkeit von einer Pflegefachkraft unterstützt.

Zeit und Ort:
Montags von 11.00 – 16.00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Nette

Kosten:
35,00 € zzgl. € 4,00 für Mittagessen und Getränke.
Die Abrechnung ist bei Vorliegen einer Pflegestufe über die Betreuungspauschale mit der Pflegekasse möglich.

Infos und Anmeldung:
Diakoniestation Nord-West, Tel. 47 60 39 00
Seniorenbüro Mengede, Tel. 47 70 77 60

Evangelische Frauenhilfe Nette

Foto eines Treffens der Evangelischen Frauenhilfe Nette

Die beiden Gruppen treffen sich im Wechsel alle 14 Tage mittwochs 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Seit vielen Jahrzehnten sind beide Frauenhilfen fest in Nette verankert.
Gemeinschaft erleben, sich auf Gottes Wort besinnen, sich informieren, miteinander lachen, beten und singen das alles ist ebenso Frauenhilfe wie die Unterstützung von Projekten von und für Frauen (Frauenhäuser, Behindertenheime und -werkstätten, Mütterkuren etc.).

Ansprechpartnerinnen:
Barbara Scherer, Tel. 35 64 43
Karin Rezeppa, Tel. 35 07 19

Abendkreis Nette

Alle 14 Tage montags ab 19:00 Uhr

Frauen unterschiedlichen Alters kommen zum gemütlichen Abend zusammen. In gemeinsamer Arbeit entstehen schöne Bastelarbeiten.

Ansprechpartnerinnen:
Adelheid Patzer, Tel. 35 31 86
Inge Metzger, Tel. 35 29 94

Besuchskreis

Ehrenamtlich Mitarbeitende unterstützen die beiden Pfarrerinnen bei ihren Besuchen in Nette. Wir treffen uns nach Vereinbarung dienstags für Absprachen.

Ansprechpartnerinnen:
Pfarrerin S. Lüders Tel. 396 48 75
Pfarrerin R. Jäckel Tel. 63 23 96

Frauengruppe „Nette’s Allerlei“

Bild der Frauengruppe „Nette’s Allerlei“

Termine: nach Absprache

Zur Zeit treffen sich 15 Frauen zwischen Mitte Vierzig und Anfang sechzig, um gemeinsam Dinge zu tun, zu denen frau allein keine Lust hätte – kochen, kegeln, Kinobesuch gehörten bislang ebenso dazu wie die Erkundung einer Synagoge und einer Mosche und eine Führung über den Ostenfriedhof. Neue Frauen sind jederzeit herzlich willkommen.

Ansprechpartnerin: R. Jäckel, Tel. 63 23 96

Gemeindefrühstück

Gemeindefrühstück in Nette

Am letzten Donnerstag im Monat ab 9:00 Uhr in der Küche

Eingeladen sind alle Menschen, die gern in geselliger Runde mit anderen Frühstücken möchten. Zur Deckung unserer Kosten bitten wir um eine Spende.

Ansprechpartnerinnen:
R. Jäckel, Tel. 63 23 96,
S. Lüders Tel. 39 64 875

Noah wandert rund um Nette

Von April bis Oktober, in der Regel 1 x im Monat sonntags

Die Wanderstrecken betragen in der Regel 12-15 km und erfordern schon etwas Kondition. Eine Rast wird aber natürlich auch gemacht.

Der Treffpunkt ist in der Regel um 13.00 Uhr am Ev. Gemeindehaus in Nette, Joachim Neander Str. 3.
Vorherige Anmeldung erforderlich.

Der Kreis der Aktiven umfasst inzwischen fast 40 Menschen. Mit einer noch größeren Gruppe könnten die Wanderungen in der jetzigen Form nicht durchgeführt werden. Darum können ab sofort und auch im nächsten Jahr keine neuen WanderInnen dazukommen.

Gymnastik

Zwei Gruppen treffen sich wöchentlich montags und dienstags 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr

Frauen kommen seit 30 Jahren zu Gymnastikübungen zusammen. In der Gemeinschaft und mit Musik geht Vieles leichter und macht Spaß.

Ansprechpartnerin:
Gerda Schulz, Tel 800982

Café „Hand in Hand“

Nette(s)r Café
    für Menschen 60 plus

Dort können Sie...
... andere Menschen kennenlernen
... sich mit anderen zu interessanten Themen austauschen
... etwas gemeinsam unternehmen
... Kaffee und Kuchen genießen
... sich mit eigenen Ideen und Wünschen einbringen – denn das Programm machen SIE

Jeden 1. Montag im Monat von 15.00 – 17.00 Uhr in der Küche

AnsprechpartnerInnen:
Thomas Brandt Tel. 47 70 77 60
Renate Jäckel Tel. 63 23 96

Das aktuelle Kursangebot finden Sie auf der Seite Noah-Gesamtgemeinde.

Gesprächskreis für Pflegende Angehörige

Jeden 2. Montag im Monat ab 15:00 Uhr in der Küche.

Es treffen sich helfenden und pflegende Angehörige und Freunde zum Erfahrungsaustausch und zum Auftanken für Körper und Seele.
Hier bekommen sie kompetente Antworten auf ihre Fragen rund um das Thema Pflege und hören interessante Vorträge.
Neue Menschen sind jederzeit herzlich willkommen.

AnsprechpartnerInnen:
Thomas Brandt Tel. 47 70 77 60,
Renate Jäckel Tel. 63 23 96,
Gisela Supsar Tel. 13 77 654,
Angelika Bammann Tel. 10 18 98

Auszeit von der häuslichen Pflege Demenzerkrankter für Angehörige

Dies möchten zukünftig mit Hilfe einer wöchentlichen Betreuungsgruppe im Ev. Gemeindehaus Nette die Diakoniestation Nordwest mit Ihrer Leiterin Linda Riepen, die Ev. Kirchengemeinde Noah, Ortsteil Nette (Pfarrerin Renate Jäckel) und das Seniorenbüro Mengede (Thomas Brandt).
Geplant ist das Angebot jeweils montags von 11.00-16.00 Uhr in der gemütlichen und modernen Küche des Gemeindehauses. Spiele, Gedächtnistraining, gemeinsames Kochen und Mittagessen sind nur einige Möglichkeiten die das neue Angebot den Betroffenen bieten soll, währenddessen die pflegenden Angehörigen in dieser Zeit eigenen Hobbies oder anderen Terminen (z.B.  wichtige Arzt- oder Friseurbesuche) nachgehen können.

Adressen

Ev. Gemeindezentrum Nette
Joachim-Neander-Straße 3-5,
44359 Dortmund Nette